Buchvorstellung: »Flecken Ahlden – Historischer Rundgang«

 
Rainer Hendricks, Jutta Hendricks und Bürgermeister
Am Freitag, dem 21. März 2003 wurde in Ahlden (Aller), ein neues Buch vorgestellt.Herausgeber ist der Gemeinderat von Ahlden, der Wert auf die Bezeichnung »Flecken« legt, deshalb heißt es im Titel »Flecken Ahlden«. Der 2. Teil des Titels weist weiter auf den Inhalt hin: »Historischer Rundgang«. Auf knapp 100 Seiten wird Geschichtliches über Ahlden dargestellt, reich gebildert, von Liebe zum Objekt durchdrungen und voller Detailwissen.
Autor des Buches ist Rainer Hendricks, seit vielen Jahren engagierter Spezialist für Ahlden. Nach der Lektüre von Arno Schmidts »Das steinerne Herz« hat Herr Hendricks wie kein anderer Leser sein Herz an Ahlden verloren und in vielen Urlauben das Vertrauen der Ahldener gewonnen. Mehr über die Zusammenhänge zwischen Ahlden und Arno Schmidts Buch gibt es auf den Ahlden-Seiten von Rainer Hendricks. Der »Historische Rundgang« wurde von Bürgermeister Friedrich-Otto Ripke im Sitzungsraum des historischen »Pfarrwitwenhauses« den anwesenden Pressevertretern vorgestellt. Autor Rainer Hendricks beantwortete die Fragen der Journalisten souverän. Zum Phototermin ging es vor den »trutzig wirkenden Turm« der Kirche. Zum anschließenden Empfang mit geladenen Gästen kamen viele Ahldener, die durch Fotos, Erinnerungen und Informationen an dem Buch mitgewirkt haben und denen der Stolz auf ihren schönen Ort und das Buch anzumerken war. Werner Rotermund, Detailist in Ahlden, und Gattin bewirteten mit großer Herzlichkeit.
Anhand einer Posterausstellung »Aus der Schreibwerkstatt« erläuterte Herr Hendricks einige Highlights seiner Arbeit an dem Buch. Diese Darstellungen stießen auf reges Interesse und es kam zu lebhaften Diskussionen. Gisela Fegebank und Rina Bube vom Vorstand des Verkehrsvereins Ahlden freuen sich auf viele Besucher und machen sich schon über den zu erwartenden Ansturm der Schmidt-Leser zum 50jährigen Jubiläum des »Historischen Romans aus dem Jahre 1954 nach Christi« Gedanken.  Beglückt mit »ihrem Buch« zogen die Teilnehmer nach Haus und »es wird wohl heute nacht bei vielen das Licht erst spät ausgehen«, wie Herr Hendricks seine Ahldener einschätzte.  
Das Buch enthält auch einen
seltenen Text von Arno Schmidt.
Details zu dem »Historischem Rundgang« sind im Internet zu finden: Inhaltsangabe und Bezugsquellen. Anzumerken ist noch, dass das Buch mit 5,00 € sehr preiswert ist und den Text von Arno Schmidt »Die gefangene Königin« enthält, der sonst nur in der Bargfelder Werkausgabe erhältlich ist. Auf weiteren vier Seiten werden viele interessante Einzelheiten zu Arno Schmidt und seinem »Ahlden-Roman« verraten.