Friedhelm Rathjen

Allgemein

  • Jahrgang 1958
  • Studium der Publizistik, Germanistik, Anglistik
  • freier Übersetzer und Kritiker
  • Schmidtleser seit 1983 (ein früherer Versuch fruchtete nicht)
  • GASL-Mitglied seit 1986 (Gründungsmitglied)
  • independent scholar
  • Ehren-Ire
  • Radfahrer
  • Selbstverleger der Edition ReJoyce
  • Seit 2009 Herausgeber des Bargfelder Boten
  • Träger des Paul-Celan-Preises 2013
  • Kontakt: rejoyce@gmx.de

Themen im Schmidt-Umfeld

Hochliteratur und Hochpopmusik im 20. Jahrhundert

Mein Lieblingsbuch von Arno Schmidt

Nobodaddy’s Kinder

Sonstige Autoren

Beckett, Joyce; und in zweiter Reihe vieleviele andere

Geschriebene Bücher oder Artikel

  • Dublin –> Bargfeld: Von James Joyce zu Arno Schmidt (1987)
  • »… schlechte Augen«: James Joyce bei Arno Schmidt vor »Zettels Traum« (1988)
  • Reziproke Radien: Arno Schmidt und Samuel Beckett (1990)
  • Bargfeld –> Dublin: Mit Arno Schmidt zurück zu James Joyce (1992)
  • »… in fremden Zungen«: James Joyce bei Arno Schmidt ab »Zettels Traum« (1995)
  • Beckett zur Einführung (1995)
  • Samuel Beckett & seine Fahrräder (1996)
  • Irische Reise (1999)
  • Die grüne Tinte: Kleiner Leitfaden durch die irische Literatur (2004)
  • Singende Fahrradreifen in Ulster: Eine irische Grenzerfahrung (2004)
  • James Joyce (rororo-Monographie, 2004)
  • Music at Night: Arno Schmidt’s Garden of Verses (2004)
  • Kuckuckseier und Nestbeschmutzer: Literarische Heimaterkundungen zwischen Ems und Elbe (2004)
  • Dritte Wege: Kontexte für Arno Schmidt und James Joyce (2005)
  • weder noch: Aufsätze zu Samuel Beckett (2005)
  • Arno Schmidt auf Fanø: Der Schulausflug der Atheisten (2005)
  • Samuel Beckett (rororo-Monographie, 2006)
  • Durch dick und dünn: Über Marianne Fritz, Gertrude Stein, Arno Schmidt, António Lobo Antunes und andere Autoren von Gewicht (2006)
  • Irish Stew: Irland und Leute (2006)
  • Der Ernst des Lesens: Beinharte Forschung zu Arno Schmidt & Consorten (2006)
  • Beckett: Eine Einführung ins Werk (2007)
  • Westwärts: Arno Schmidt und die amerikanische Literatur (2007)
  • Vom Glück: Prosa 1983-1989 (2007)
  • Die Kunst des Lebens: Biographische Nachforschungen zu Arno Schmidt & Consorten (2007)
  • Flußgefließe: Aufsätze zu James Joyce (2008)
  • Inselwärts: Arno Schmidt und die Literaturen der britischen Inseln (2008)
  • Textarbeit, Textvergnügen: Einzeltextstudien zu Arno Schmidt (2008)
  • Fünfzig: Neunundvierzig Gedichte und ein Echotext (2008)
  • Das war’s: Strandfunde am Meer des Lesens (2009)
  • Der Bücherfresser: Arno Schmidt als Wiederverwerter (2009)
  • Quadratur des Kreises: Zum Übersetzen (2009)
  • Ships in the Night: Arno Schmidt’s Second Garden of Verses (2009)
  • Von GET BACK zu LET IT BE: Der Anfang vom Ende der Beatles (2009)
  • Bargfeld Transfer: Studien zu Arno Schmidt als Übersetzer und Transformator (2010)
  • Irish Company: Joyce & Beckett and more (2010)
  • Arno Schmidt global: Eine Bestandsaufnahme der internationalen Rezeption 1950-2010 (2010) 
  • Crisis? What Crisis? Handreichungen und Fußnoten zur Weltliteratur (2010)
  • Bargfeld und die Welt: Ein Arno-Schmidt-Bildatlas (2010)
  • Ach, Amerika! Literatur, Leben, Landschaft (2011)
  • Kurs Island! Mit der Lesefähre durch Golfstromeuropa: Holland England Wales Schottland Dänemark Färöer Island Finnland (2011)
  • Immerfort mitlebend: Arno Schmidt und die deutsche Literatur des 20. Jahrhunderts (2011)
  • Traumzettel: Verstreutes zu Arno Schmidt (2011)
  • Tandems und Migranten: Literatur im Dialog (2012)
  • Doublin’ Dublin: Vorträge und anderes zu James Joyce und Samuel Beckett (2012)
  • Literatur als Kommunikation: Zur kommunikativen Dimension literarischer Erzähltexte (2012)
  • Poets, Books & Rock’n’Roll: Literatur und Rockmusik: ein Alphabet querbeet (2013)
  • Rejoyce! Kleiner Leitfaden durch die irische Literatur (2013)
  • Von GET BACK zu LET IT BE: Der Anfang vom Ende der Beatles (eBook 2013)
  • Arno Schmidt 1914-1979: Chronik von Leben und Werk (= Bargfelder Bote Lfg. 375-377, 2014)
  • außerdem rund 900 unselbständige Veröffentlichungen (Aufsätze, Rezensionen, Funkessays, Miszellen, Gedichte, Hörspiele, Erzählprosa, Reiseberichte etc. pp.) und Übersetzungen (Joyce, Burgess, Melville, Stevenson, Twain, Christopher Buckley, Tom Murphy, Charles Olson, Martin Gardner, Jonathan Ames, Lewis & Clark, Edward Thomas u.a.)

Was ich suche

das Weite – sprich: Gelegenheiten, die netten Ecken dieser Welt zu bereisen, bevorzugt auf Kosten anderer (z.B. als Vortragender, Reisejournalist oder Wanderführer)

Sonstiges

Hört mit Vorliebe Neil Young, Roy Harper und späte Beatles-Bootlegs.

Lieblingszitat

»The Germany can me furchtbar leckn!«
Arno Schmidt, 1957

Mehr über mich und meine Aktivitäten im Web