29. Jahrestagung

Vom 3. bis zum . Oktober fand die 29. Jahrestagung der GASL in Hamburg statt. Tagungsort war  die Patriotische Gesellschaft von 1765.

Hier kommen Sie zur Bildergalerie von Alois Schütz.  

Tagungsprogramm:

Freitag
17.00 Uhr Mitgliederversammlung der GASL (Gäste wilkommen)
18.45 Uhr Lesung von Henning Westphal: Das Schülertheater aus Arno Schmidts KAFF und die Erzählung Windmühlen
20.30 Uhr Gemeinsames Abendessen im Restaurant Gröninger Braukeller, Willy-Brandt-Straße 47
Samstag
9.00 Uhr Johanna Gelberg: Zaungast der deutschen Teilung: Arno Schmidts Prosastück Am Zaun als Teil der deutsch-deutschen Literatur der Grenze
10.00 Uhr Guido Erol Öztanil: Durch die endlosen wimmelnden Straßen der Riesenstadt gehen. Arno Schmidt in London. Eine Annäherung.
10.45 Uhr Kaffeepause
11.00 Uhr Martin Lowsky: Hans Wollschläger (1935 - 2007), die Karl-May-Forschung und die Literatur
12.00 Uhr Florian Schleburg: Wonnen und Tücken des Autodidaktentums: Fremdsprachen bei Arno Schmidt und Karl May
15.00 Uhr Wolfgang Zimmermann (Stadtteilarchiv Hamm): Spaziergang durch Hamburg-Hamm auf Arno Schmidts Spuren
19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen im Restaurant Warsteiner Elbspeicher, Große Elbstraße 39
Sonntag
9.00 Uhr Ulrich Klappstein: In der Kunsthalle war ich nur selten .. Eine Bildbegegnung und deren Folgen
10.00 Uhr Helmut Gold: Arno Schmidt? - Allerdings Kunstmaler. Fiktive Fantastereien
10.45 Uhr Kaffeepause
11.00 Uhr Axel Kahrs: Reisen und Schreiben bei Arno Schmidt am Beispiel seiner Fahrt nach Hitzacker im Jahr 1996
12.00 Uhr Maren Conrad und Stefan Tetzlaff: Utopie und Anti-Utopie. Zur selbstreflexiven Dimension alternativer Weltenentwürfe bei Arno Schmidt
13.00 Uhr Ende der Tagung

Eine Anmeldung zur Tagung ist erforderlich bei: Dietmar Noering, Grabenstraße 33, 54516 Wittlich, dietmar.noering@gmx.de