25. Jahrestagung

Die 25. Jahrestagung fand in Kooperation mit dem Institut für Germanistik der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig vom 1.-3. Oktober 2010 statt.

Tagungsbericht

Fotogalerie von Alois Schütz

Quelle: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Tagungsprogramm:

Freitag Stadtbibliothek Braunschweig, im Schloss (Blauer Saal),
Schlossplatz 2, 38100 Braunschweig
17.00 Uhr Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen,
(Gäste sind herzlich willkommen)
(Abfrage der zum Abendessen gewünschten Speisen zwischen 16:30 und 19:00)
19.00 Uhr Lesung der Herren Kersten und Rauschenbach
anschließend gemeinsames Abendessen im Restaurant Al Duomo, Hotel Deutsches Haus, Ruhfäutchenplatz 1, 38100 Braunschweig,
(etwa 5 Minuten vom Schloss am Burgplatz)
Samstag Aula des Hauses der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig
(In den Pausen zwischen den Vorträgen gibt es Getränke und Kuchen)
9.00 Uhr PD Dr. Cord-Friedrich Berghahn (Braunschweig), Arno Schmidts abenteuerliche Moderne: Eröffnung der Jahrestagung der GASL , Grußworte)
9.30 Uhr Manfred Zieger (Braunschweig):
Bloomsday in Frimmersen oder: a holiday in hell
10.30 Uhr Christian Stein, M.A. (Braunschweig):
Arno Schmidts topologische Poetik
11.30 Uhr PD Dr. Roman Lach (Berlin), Landkartenreise auf dem Strom der Beredsamkeit.Arno Schmidts Übersetzung der Littlepage-Trilogie.
12.30 Uhr Ulrich Klappstein (Hannover), Faunische Fluchten – Eine Spurensuche in vermintem Gelände: Ernst Jünger und Arno Schmidt
13.15 Uhr Mittagspause individuell
15.45 Uhr Treffen im Raabe-Haus, Leonhardstr. 29, 38100 Braunschweig
(nahe dem Hauptbahnhof)
Anschließend Spaziergang auf Raabes Spuren zum Restaurant Grüner Jäger im Ortsteil Riddagshausen (circa 3 km)
  Abendprogramm im Restaurant Grüner Jäger Riddagshausen. Ebertallee 50, 38104 Braunschweig
(Ab 17:30 Uhr Abfrage der Essenswünsche für das Abendessen)
18.00 Uhr Prof. Dr. Søren Fauth (Aarhus, Dänemark) „es ist ein dikker Satz; aber S könnte=sein : daß Unsere gesamte „Außenwelt“, projektiv=unterfüttert wäre mit Unserm innerstn=Innern.“ – Arno Schmidt und Wilhelm Raabe
Anschließend gemeinsames Abendessen
Sonntag Aula des Hauses der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig
10.00 Uhr Karlheinz Müller (Griesheim)
„Schulausflug“ in der Schule. Erfahrungen mit Arno Schmidt in der gymnasialen Oberstufe
11.00 Uhr Prof. Ass. Dr. Sotera Fornaro ( Berlin):
Odysseus und Arno Schmidt
11.45 Uhr Abschlussdiskussion und Schlusswort von Dietmar Noering

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an der Tagung an bei
Herrn Hartmut Fischer, Schillerstraße 2a, 37154 Northeim oder
puppenfischer@web.de